NAWI Homepage

Gemeinsam mit den eLearning-Partnerschulen HLTW 21 Wassermanngasse, AFSW 17 Kalvarienberggasse und GRGORG 22 Polgarstraße wird im NAWI-, Informatik- und Kunstunterricht an der Entwicklung eines gemeinsamen elektronischen Portals für den Bereich Naturwissenschaften gearbeitet.
Die NAWI-Homepage entsteht durch einen fächer-, klassen- und schulübergreifenden, genderorientierten Projektunterricht. Es sollen dabei weder Stereotype reproduziert noch rein statische Informationen gesammelt werden. Die Arbeit an der NAWI-Homepage gestaltet sich als „work in progress“. Es werden ständig sowohl neue Inhalte erstellt als auch neue Ideen integriert. So kann die Homepage schul- und lernunterstützend eingesetzt werden.
Die NAWI-Homepage bietet Informationen, Quizze und Lernmaterial für den Unterricht in naturwissenschaftlichen Gegenständen. Alle Inhalte wurden und werden durch Referate und Ausarbeitungen von Schüler/-innen in Kooperation mit den jeweiligen Lehrkräften erarbeitet  und durch Schüler/-innen in die Homepage eingepflegt. Selbst die gezeichneten Portraits entstehen im Kunstunterricht.
Um die Homepage lehr- und lernunterstützend optimal einsetzen zu können, wird jedes Thema einheitlich gestaltet. Das Kernstück bildet dabei der Bericht an sich, der durch ein Bild (Zeichnung oder Foto) ergänzt und durch ein Quiz vervollständigt wird. Mit diesem kann das neu erworbene Wissen beziehungsweise die Kompetenzen sofort und selbständig überprüft werden.

Status quo und Ausblick

Das Ziel der gemeinsamen NAWI-Homepage ist der lehr- und lernunterstützende Einsatz im NAWI-Unterricht. Dies setzt voraus, dass sich die Homepage als „work in progress“ versteht und sich das Projekt, und somit auch die eLearning-Partnerschaft der beteiligten Schulen, über mehrere Jahre erstreckt.
Mit der gemeinsamen Konzeption der NAWI-Homepage wurde bereits im Schuljahr 2012/13 begonnen. Zum momentanen Zeitpunkt ist das Grundgerüst der Homepage fertig, die Seite ist auch bereits mit etlichen Berichten befüllt, viele weitere Themenbereiche sind im Entstehen und neue Ideen, wie etwa die Ergänzung um den NAWI-Bereich Mathematik, werden aktuell in die Homepage integriert.

Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie die Homepage unter folgendem Link: