Besuch des SchülerInnenparlaments im Rathaus

Am 30. Jänner besuchten die 4HIA und die 3FKB mit ihren jeweiligen Politische-Bildung-Lehrern Josef Schmitz und Volker Böhm das 2. SchülerInnenparlament, das im Gemeinderatssaal des Wiener Rathauses stattfand.

In diesem authentischen Ambiente diskutierten die gewählten VertreterInnen der Wiener SchülerInnen die zuvor eingebrachten Hauptanträge, wobei sich zeigte, wie zeitaufwändig und kompliziert es sein kann, sämtliche Regeln im demokratischen Entscheidungsprozess im Rahmen einer Debatte einzuhalten. Die thematisch äußerst vielfältigen Anträge beinhalteten beispielsweise Fragen der Digitalisierung oder die Mathematikmatura, aber auch Schulbuffetpreise und Schularztbelange. Sie wurden allesamt engagiert diskutiert und fanden höchst unterschiedlichen Zuspruch.

Begrüßt und umsichtig begleitet wurden wir von unserer Schulsprecherin Aleksandra Dimitrijevic, die das SchülerInnenparlament maßgeblich mitorganisierte und gemeinsam mit unseren weiteren SchülerInnenvertreterinnen Layla Soussi und Loredana Bartl wertvolle Debattenbeiträge lieferte. Herzlichen Dank dafür!

 

Zurück