BIPA – Backpacks

Was würden Sie machen, wenn Sie neue Arbeitsbekleidung bekommen und noch Restbestände der alten Kollektion auf Lager haben? – Natürlich wenden Sie sich an die Modeschule Michelbeuern und ihre kreativen SchülerInnen.

In Kooperation mit Frau Burgis und Frau Guth von BIPA wandten die SchülerInnnen der 3FMA, 4HMA, 4HMB, sowie des 2. Aufbaulehrgangs, die Methode des Upcyclings an und designten aus den ausgemusterten T-Shirts der Arbeitsbekleidung von BIPA verschiedene Accessoires.

Das Design „Goody-Bag“, in Form eines Beutels wurde ausgewählt und von der Wiener Werkstätte „Wien Work“ gefertigt. Diese wurden als Weihnachtsgeschenk an die BIPA MitarbeiterInnen vergeben.

Als Dankesschön für die tolle Zusammenarbeit bedankte sich BIPA mit dem designten Turnbeutel – gefüllt mit Kosmetik für alle teilgenommen Klassen.

Zurück