Die 5HMB in der Österreichischen Nationalbank mit Workshop „EURO AKTIV“

Am 11. Jänner 2019 machte sich die 5HMB gemeinsam mit Fr. Prof. Weber auf den Weg in die ÖNB. Der Besuch begann mit einer Führung durch das Geldmuseum. Während dieser wurden wir über die Geschichte des Geldes, vom Tauschhandel bis hin zum Euro informiert. Auch die größte Goldmünze Europas konnten wir bewundern.

Besonders unterhaltsam fanden wir den echten Goldbarren zum Angreifen, die vielen Anschauungsmaterialien, Videos und interaktiven Spiele. Einige von uns testeten die mitgebrachten Geldscheine und Münzen auf ihre Echtheit.

Daran anknüpfend nahmen wir an dem Workshop „EURO AKTIV“ teil. Anhand von Rollenspielen beschäftigten wir uns mit den Aufgaben der Notenbanken in der heutigen Zeit sowie Geld und Geldpolitik, Aufgaben der Zentralbank und die Bankenaufsicht. Wir erweiterten unser Wissen über die Geschichte der Wirtschafts- und Währungsunion, die Bedeutung des Euro für die Wirtschaft und die Bevölkerung.

Dieser Lehrausgang war für die 5 HMB sehr lehrreich und half uns die vielfältigen Aufgaben der österreichischen Nationalbank und die Geldpolitik besser zu verstehen.

Kim Andl, 5HMB

Zurück