Jetzt teste ich - unsere Supertester auf Erfolgsspur

Als am 7. November das Mail über den Verteiler kam mit der Einladung der Direktion, am Konsumenten-Wettbewerb "JETZT TESTE ICH! 2017/18" teilzunehmen, war die Expositur nicht sofort mit von der Partie. Erst als sich im Laufe des ersten Semesters zeigte, wie interessiert die 2FHH an Produktmängeln, dem Produkthaftungsgesetz und den Themen des Konsumentenschutzes war, zogen wir nach den Weihnachtsferien eine Teilnahme erstmals wirklich in Betracht. Kurz entschlossen entschieden wir uns zu Produkttests in einem Themenbereich, den wir bei einem dislozierten Unterricht in der Gehörlosenambulanz bei den Barmherzigen Brüdern kennengelernt hatten, aufzubauen und unsere Konsumententipps durch selbsterstellte Videos auch anderen hörbeeinträchtigten und gehörlosen KonsumentInnen zugänglich zu machen. So bildeten sich alsbald drei Gruppen, um verschiedenste Hygieneprodukte zu testen: Pflaster, Kondomverpackungen und Papiertaschentücher sollten verschiedensten Tests unterzogen werden

Einzig die Zeit saß uns im Nacken: Schließlich musste die Anmeldung bis zum 2. Februar und die Produkttests bis zum 16.März durchgeführt, dokumentiert und abgegeben werden. 

Doch bei einer engagierten Klasse ist vieles möglich: Sie hat im Unterricht wenig Zeit dafür verwendet, um die verschiedenen Tests, die jeweiligen Kriterien sowie die Dokumentation und Berechnungen zu besprechen. Alle Tests und auch der Videodreh fanden aufgrund der knappen Zeit allein in der Freizeit der SchülerInnen statt.

Was wir nicht wussten: In Österreich hatten über 850 SchülerInnen mit insgesamt 145 Projekten auch vor, bei diesem Wettbewerb mitzumachen. Gut, dass wir es nicht gewusst haben und so nicht von dieser Zahl eingeschüchtert und entmutigt werden konnten. Dann hieß es warten. Ende Mai bekamen wir dann die Information, dass die 2FHH gewonnen und besonders der Test mit den Taschentüchern ausgezeichnet werden sollte!

Am Freitag, den 8.Juni 2018, war es dann soweit: Obwohl die SchülerInnen der 2FHH bereits ihr Praktikum begonnen hatten, nahmen sie sich Zeit um in Begleitung von der Expositurleiterin Mag. Patricia Neuhofer in den Kassensaal der Österreichischen Nationalbank zu kommen. In einem Saal voller Gewinner, der anwesenden Jury aus Expertinnen und einem Redakteur des ORF sowie der anwesenden Presse gaben sie auf der Bühne noch einmal Auskunft über das Projekt und erhielten eine Urkunde und nahmen das Preisgeld von 700€ symbolisch in Empfang.

Wir sind stolz auf die 2FHH und hoffen, dass ihr Beispiel auch andere Klassen inspiriert und ihnen Mut macht, sich an Tests heranzutrauen und Werbe- und Produktversprechen kritisch zu hinterfragen.

https://kurier.at/kiku/von-taschentuechern-ueber-joghurt-und-smoothies-bis-jugendkonten/400048013

https://vki.at/jetzt-teste-ich-gewinner-201718

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180608_OTS0179/vki-schuelerwettbewerb-die-besten-nachwuchstester-201718

https://www.youtube.com/watch?v=QKUm1WLD87E

https://www.youtube.com/watch?v=ON-sfa7gx3g

https://www.youtube.com/watch?v=VgVUxP3W_-M

Die 2 FHH

 

 

 

Zurück