News

Models, Jungs und Mädchen, für die Abschlussshow MK19 des Kollegs gesucht

Die Kollegstudenten suchen für ihre einzigarte Show OPUS MK19 Models. Termin: 26. März

Die Nachwuchsdesigner des Abschlusskollegs Michelbeuern veranstalten am 19. Juni 2019 eine Fashionshow unter dem Titel OPUS MK19. Bei diesem Event werden die besten Werkstücke der StudentInnen präsentiert und die Gäste haben die Möglichkeit bei einem Gläschen Wein die Kollektionen zu erwerben und in unseren Lookbooks zu schmökern.

SAVE THE DATE

Von den 1980er Jahren inspiriert, zeigt die HLMW9 in ihrer diesjährigen Fashion-Show eine Kollektion, die sich in kräftigen Farben und mit in grafischem Design bedruckten Stoffen präsentiert.

FASHION SHOW 

TUESDAY, 09. APRIL 2019
START: 18:00
LOCATION: STREET, 1090, WILHELM - EXNERGASSE

Frühlingserwachen - Wir spielen Theater

Zwölf SchülerInnen der HLMW9, ein Lehrer sowie zwei externe DarstellerInnen werden ab 21. März gemeinsam auf der Bühne im Wilhelm-Exner-Saal stehen, um einer zeitgemäßen Fassung von „Frühlingserwachen“ wieder Leben einzuhauchen. Wir treffen Moritz, Melchior, Wendla und Co. im Heute an. Sie sind ganz normale Jugendliche.

Die 4HMB besucht das FLIP

Am 1 Februar 2019 besuchten die Schülerinnen der 4HMB im Zuge des Betriebswirtschaftsunterrichtes mit Frau Professor Gump den ersten „Financial life Park“. Zu Beginn des Ausfluges bekam jeder ein iPad, auf dem man angeben musste, wie alt man ist. Zudem musste man gewisse betriebswirtschaftliche Begriffe erklären.

POESIE IN WORT UND HAND

Zum zweiten Mal nahmen zwei Klassen (3FHH & 2AWH) der Expositur und eine Klasse mit hörenden Schülerinnen (4HMB) an unserem Literatur-Workshop teil. Einen ganzen Vormittag konnten sich die Schülerinnen und Schüler mit Sprache und Dichtung beschäftigen.

Theater, Theater - Die Schule wird zur Bühne!

Die Monate ziehen ins Land und die Zeit vergeht. Bis es wieder Frühling wird. So ein Schuljahr zieht oft sehr schnell an uns vorbei – und doch passiert wahnsinnig viel. Der beste Beweis dafür ist die Theatergruppe der HLMW 9, die in den letzten Monaten, also seit September 2018, ein eigenes Theaterstück erarbeitet hat.

Sensibilisierungstag

Die Expositur organisierte den dritten Sensibilisierungstag zum Thema Gehörlosigkeit und Gebärdensprache. Auf fünf Stationen lernten die hörenden SchülerInnen der sieben ersten Klassen im ersten Jahrgang über Gebärdensprache, über Deaf Role Models, Taubblindheit, den Alltag gehörloser Menschen und Grundsätzliches über die Expositur der hlmw9.

Aus der Vergangenheit lernen

Am 12. März 1938 wurde der „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich vollzogen. Zwei Wochen später kündigte der nationalsozialistische Gauleiter Oberösterreichs die Errichtung eines Konzentrationslagers an. Als Standort wurde der an der Donau gelegene Ort Mauthausen gewählt. Als größtes Vernichtungslager der Nationalsozialisten auf dem Gebiet der damaligen Ostmark, erlangte Mauthausen traurige Bekanntheit.

Kälte als Symbol für Entfremdung – „Antarktika“ in der Kunsthalle Wien

Wer kennt nicht das Gefühl von Fremdheit oder Entfremdung? Nicht nur Fluchtbewegungen führen zu entsprechenden Erfahrungen, sondern auch die vielen Veränderungen, mit welchen wir in unserem Alltag konfrontiert sind, können dieses Gefühl auslösen. In der modernen Kunst wird dieser Begriff oft durch Kälte symbolisiert.

Die 5HMB in der Österreichischen Nationalbank mit Workshop „EURO AKTIV“

Am 11. Jänner 2019 machte sich die 5HMB gemeinsam mit Fr. Prof. Weber auf den Weg in die ÖNB. Der Besuch begann mit einer Führung durch das Geldmuseum. Während dieser wurden wir über die Geschichte des Geldes, vom Tauschhandel bis hin zum Euro informiert. Auch die größte Goldmünze Europas konnten wir bewundern.