News

Colourful snails, greyhounds, and a red lion

On Monday, 17th September, we, the students of 3HKA, went on a one-week language trip to the south of England. Together with our teachers, Ms Sutrich and Ms Pum, we arrived at Hove, near Brighton, in the evening and after a short introduction by a representative of the English school LSI, we were picked up by our host families and taken to the places where we were going to live during our stay.

 

Wie komme ich meiner Pflicht nach, erste Hilfe zu leisten?

Diese und weitere Fragen wurden den Schülern der 1FHH vom gehörlosen Erste-Hilfe -Kursleiter des Wiener Roten Kreuzes, Wolfgang Gravogl, beantwortet. Den Schülerinnen und Schülern winkte nach zwei Tagen Grundkurs mit Praxisübungen und einer abschließenden Prüfung der Erste-Hilfe-Ausweis.

Sind Berufsinformationen des AMS Berufslexikons barrierefrei für alle?

Diese Frage stellten sich die fünf Schülerinnen der letztjährigen 3FHH. Sie stellten fest, dass die Berufsinformationen im Berufslexikon des AMS nur bedingt barrierefrei sind. Zum Beispiel weisen die Videos zur näheren Erklärung des Berufes keine Untertitel auf.

Wir lernen uns kennen

Am Dienstag, den 11. September 2018, trafen sich alle ersten Klassen der HLMW9 Michelbeuern zum alljährlichen “Kennenlerntag“ in Schönbrunn. Dabei wurden die acht ersten Klassen in vier Gruppen geteilt, die jeweils 4 Stationen zu bewältigen hatten.

Fashion Week 2018

Heuer stand die Show der HLMW9 auf der Fashion Week 2018 im Zeichen zweier Jubiläen: Mit dem Gedenken an Egon Schiele, Gustav Klimt, Otto Wagner und Kolo Moser, die alle vor 100 Jahren starben, steht dieses Jahr im Gedenken an den Aufbruch und die Blüte der Wiener Moderne.

ANDALUSIEN – Flamenco, Stierkampf, Tapas & C0

Nach langem Überlegen entschlossen wir – d.h. die heurige 3FKB - uns, Andalusien zum Ziel unserer Projektreise zu machen. Frau Prof. Stindl und Frau Prof. Dopplinger begleiteten uns  und wir stiegen am 11.September in unser Flugzeug nach Malaga.

Zum Schulbeginn – ein Graffiti-Workshop der 5 HMB

Unseren allerletzten ersten Schultag verbrachten wir, die 5HMB, nicht im Klassenzimmer. Denn ausgerüstet mit Atemschutzmasken und Spraydosen ging es für uns unter eine Brücke in der Nähe der Alten Donau, wo wir in knapp drei Stunden Arbeit unser Können als Graffiti-KünstlerInnen so gut wie möglich zum Ausdruck brachten.

Eine Reise in die österreichische Vergangenheit – die kroatische Adria

Am 23. Juni, am Ende des letzten Schuljahres bestiegen wir- die 4HKA mit unserm KV Mag. Stindl und Mag. Obereder den Nachtbus nach Lovran, wo bereits Ende des 19. Jahrhunderts  Adelige und Künstler das milde Klima genossen und dem kalten österreichischen Winter entflohen. Bei prächtigem Wetter kamen wir ziemlich verschlafen an, was uns jedoch nicht davon abhielt, auf der berühmten Uferpromenade – Lungomare – nach Opatja zu spazieren.

Berlin: Kurzurlaub in der Modestadt

Von 24. Bis 27. Juni besuchten wir, die 3HMA, die Modemetropole Berlin und sammelten dabei viele Eindrücke und vor allem einige spannende Erlebnisse, von denen wir hier einiges erzählen möchten. Begonnen hat die Reise damit, dass einen Tag davor unser Flug plötzlich gecancelt wurde – ein Schock für uns alle, schließlich war die Vorfreude groß gewesen und der gepackte Koffer schon bereitgestellt.

„Lissabon – die Stadt der sieben Hügel“

Lissabon, nicht bloß die Hauptstadt Portugals, sondern auch eine der charismatischsten und lebhaftesten Metropolen Westeuropas. Wir, die 4HMB, verbrachten unsere letzte Schulwoche in der Kulturstadt und erlebten viele großartige Momente.