News

Life Ball

„Garten der Lüste“ ist das Thema des heurigen Life Balls. Den Großteil der Kostüme stellte ART for ART zur Verfügung. Die Kostüme wurden unter anderem von Schülerinnen und Schülern der Modeschule Michelbeuern veredelt.

Bodypainting-Weltmeisterin Birgit Mörtl und ihr Team investierten rund 500 Arbeitsstunden in handgenähte Kostüme und Maskenbau der Figuren „Spinne“ und „Gottesanbeterin“.

Bewerbungstraining

Wie soll ich mich bei einem Bewerbungsgespräch verhalten?“ – „Was schreibe ich am besten in meinen Lebenslauf?‘‘ – „Wohin mit mir in der Zukunft?

Das sind alles Fragen, die in den Köpfen der meisten Jugendlichen herumschwirren. Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, fuhr die 2HMA mit Frau Professor Weber am 24. April in die Arbeiterkammer zum Workshop Bewerbungstraining.

„Jubel & Elend. Leben mit dem großen Krieg 1914 – 1918“

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Eine der umfassendsten Ausstellungen zu diesem Thema kann man derzeit auf der Schallaburg besichtigen. Anfang Mai fuhren die SchülerInnen aller Klassen der Expositur für Hörbeeinträchtigte und die begleitenden Lehrerinnen zum Renaissanceschloss bei Melk/NÖ, um mehr über den „Großen Krieg“ zu erfahren.

Berlin-Dresden-Leipzig

„3 Destinationen – 2 Mega-Events – 1 Low-Budget-Reise“ lautete die Erfolgsformel des Matura-Projektteams der 4 HKA (Laurin Stadlbauer, Clemens Barna, Luka Brizic und Christoph Hann), das für die Schüler und Schülerinnen der 3 HIB, begleitet von Mag. Landsteiner und Mag.a Tartarotti, eine Kulturreise nach Berlin, Dresden und Leipzig organisierte. Der achttägige Aufenthalt umfasste neben dem Kulturprogramm den Besuch zweier Großveranstaltungen wie der Leipziger Buchmesse und der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin.

Prag, die Stadt an der Moldau

An einem wunderschönen Sonntagnachmittag fuhr das Projektteam der 4HKA (Ana Novakovic, Valentina Grubesic und Yvonne Hofmann) mit einer 30 köpfigen Reisegruppe der 1AMA in die Kulturhauptstadt Prag. Uns begleiteten Herr Professor Feldhofer und Frau Professor Greinmann.

Prag, die Stadt an der Moldau

An einem wunderschönen Sonntagnachmittag fuhr das Projektteam der 4HKA (Ana Novakovic, Valentina Grubesic und Yvonne Hofmann) mit einer 30 köpfigen Reisegruppe der 1AMA in die Kulturhauptstadt Prag. Uns begleiteten Herr Professor Feldhofer und Frau Professor Greinmann.

Theater überwindet Sprachbarrieren

Am 3.April 2014 kamen die anwesenden Klassen der Expositur ganz unerwartet zu einem außergewöhnlichen Kulturgenuss. Im BIG (Bundesinstitut für Gehörlosenbildung) trat eine Gruppe von Brünner StudentInnen der VDN, der Erziehenden Dramatik für Gehörlose, auf. Unter der Leitung von Prof. Zoya Mikotova erzählten sie mit Tanz, Puppen und Gebärdensprache ein afrikanisches Märchen. So wissen wir jetzt endlich, wie der Elefant zu seinem Rüssel kam. Der anwesende Erzähler sprach Tschechisch und die StudentInnen benützen tschechische

Spendenübergabe - Seifen für den Regenwald

Bereits zu Schulbeginn haben die ersten und zweiten Jahrgänge der HLM Seife hergestellt – schließlich müssen die Seifenstücke erst noch reifen (gut Ding braucht eben Weile) –, um sie am Tag der offenen Tür verkaufen zu können. Der Reinerlös sollte der Tropenstation La Gamba in Costa Rica gespendet werden, einer Forschungs-, Lehr- und Weiterbildungsinstitution der Universität Wien, die sich für den Erhalt des dortigen Regenwaldes einsetzt.

HLMW9 meets kindergarden

Im März besuchte die 2HMB im Rahmen eines NAWI/Ökolog-Projekts zweimal den Kindergarten und Hort in der Franklinstraße im 21. Wiener Gemeindebezirk. Für diesen Anlass hatten einige Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftliche Experimente vorbereitet, um sie den Kindern vorzuführen.

Workshop bei s.Oliver

Die SchülerInnen der 3. Fachschule für Mode, Handel und Design, hatten wieder die einmalige Gelegenheit die Techniken des Visual Merchandisings im Leitbildgedanken von s. Oliver kennenzulernen. Die Umsetzung und praktische Anwendung der theoretischen Gestaltungsrichtlinien war im Vintage- Store auf der Mariahilferstraße möglich.