News

Die Expositur in Schweden. Das „Nutella Brot“ in Stockholm

Anreise:

Lehrerinnen und Schüler/Innen der HLMW9 treffen sich am Dienstag, den 13.03.18 um 5.00 Uhr morgens, am Flughafen Wien. Zwischen den vielen müden Gesichtern finden sich einige fröhliche Gesichter. Viele der Schüler/Innen fliegen zum ersten Mal mit dem Flugzeug.

Die Wiege der Toskana, David und die 1AMA am Stiel

„Ciao Firenze“ hieß es für die SchülerInnen des 1AMA von Ende Februar bis Anfang März, als wir uns ins Herz der Toskana begaben. Von der Uffizien über die Galleria dell’a Accademia bis hin zum bekannten Mercato Centrale und zur wunderschönen Kathedrale Santa Maria del Fiore gab es Florenz vom Feinsten. Begleitet wurde unsere kunsthistorische Cool-Tour von Frau Professor Pöttinger und Herrn Professor Obereder.

Ethologie-Seminar im Tiergarten Schönbrunn

Am 16. Februar begaben sich die Schülerinnen und Schüler der 3HKA mit ihrer NAWI-Lehrerin, Frau Prof. Geroldinger, bei einem Ethologie-Seminar auf die Spur großer Verhaltensforscher/innen wie Otto König, Katharina Heinroth oder Jane Goodall. bei einem Ethologie-Seminar im Tiergarten Schönbrunn.

Clubbing mit Snoop Dogg Feeling

Kommt Snoop Dogg zum Clubbing? Oder kommt er nicht? So lauteten oft SchülerInnenfragen vor unserem Event.
Gleich vorweg: Snoop Dog kam nicht! Aber er zierte unser Plakat, mit dem wir – zwei Projektteams, 6 Schülerinnen der 4HKA – am 24.2.18 in die Bar Azul zum Clubbing einluden.

3HMB besucht Gedenkstätten in Oberösterreich - zum Thema Nationalsozialismus in Österreich

Der erste Tag im Schloss Hartheim, Donnerstag, 22. März

Nach der Ankunft in Linz begaben wir uns zum Schloss Hartheim. Dort wurden früher in der Zeit des Nationalsozialismus Menschen mit Behinderungen umgebracht. Wir wurden durch die Einrichtung geführt und es wurden uns die damaligen Zustände im Schloss erklärt. Dieser Ort löste große Bedrückung und ein Gefühl tiefen Mitleides mit den Opfern und ihren Hinterbliebenen bei uns aus.

Viva la Vida Barcelona!

Die Hauptstadt Kataloniens ist eine der fünf meistbesuchten jugendtouristischen Destinationen Europas. Grund genug für die 2HKA die Mittelmeermetropole für fünf Tage im März zu besuchen. Organisiert und durchgeführt wurde diese Kulturreise vom Projektteam Isabella Maliqi, Lidia Matosevic und Asli Uc, begleitet von Fr. Fachvorständin Pum und Hr. Direktor Töglhofer.

In der Mittagspause in der Sonne liegen

Wir träumen davon, einen Ort zu schaffen, welcher nach dem Motto „Urlaub in Michelbeuern“ zum Verweilen im Freien einlädt. In der Mittagspause in der Sonne liegen? Unterricht im Freien? Denkt ihr auch manchmal, dass das fein wäre? Wir – die 3FKA – setzen ein Klassenprojekt um, welches genau das ermöglichen wird.

Lenzing AG – Der Faserkonzern mit nachhaltigem Erfolg!

In Prozessgestaltung und Prozessdatenmanagement besuchten wir die Lenzing AG. Die Theorie in der Praxis zu beobachten, ist unser Interesse. Wir haben uns intensiv mit der Lenzing AG auseinandergesetzt und Fragen formuliert, die uns brennend interessierten.

MILAN FASHION WEEK FEBRUAR 2018

Die Schülerinnen der 4HMA verbrachten vier spannende, abwechslungsreiche und aufregende Tage in Europas Modemetropole Mailand. Das Programm bot klassisches Sightseeing gepaart mit dem Besuch von Fashionshows,

Tauch ein in unsere Welt

Nach der ersten erfolgreichen Durchführung im vorigen Jahr, wurde heuer wieder der Sensibilisierungstag  „Gehörlosigkeit und Gebärdensprache“ durchgeführt. Drei erste Klassen der hlmw9 – also hörende SchülerInnen – wurden eingeladen, dem Tag beizuwohnen. 25 gehörlose SchülerInnen der Expositur der hlmw 9 gaben einen Einblick in ihre Welt, ihre Sprache und ihre Kultur.