Mode- und Bekleidungstechnik

OSR Dipl.-Päd. Elisabeth Simhandl 

Fachvorständin für Mode und Bekleidungstechnik
+43 1 405 04 16
E-Mail: simhandl.elisabeth@hlmw9.at

 „Die Mode ändert sich, der Stil bleibt“                „Wir  machen Mode“

COCO CHANEL                                                        SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER DER HLM9

Haute Couture und/oder Prêt-à-porter

Die Auseinandersetzung mit „Design – Kultur – Mode“ ist eine faszinierende Herausforderung.

Die Möglichkeit einen eigenen Stil zu entwickeln, die eigenen Fähigkeiten zu entdecken und diese in einem Designprozess umzusetzen, lässt sich in der  Modeschule Michelbeuern realisieren.

Mit einer eigenen Kollektion und vielleicht einem eigenen Label die Ausbildung abzuschließen, ist sicher eine kreative Herausforderung.

Kleidungsstücke : die Bausteine einer Kollektion

In einem Designprozess werden Kleidungsstücke entworfen, entwickelt, erprobt und in der Werkstätte gefertigt. Die Kollektionserstellung ist ein kreativer Prozess.  Einflüsse und Inspiration ergänzen sich. Die Modell- und Schnittgestaltung erfordert fachliches Know-how.  Die Materialauswahl wirkt sich nicht nur auf das fertige Kleidungsstück aus, sondern auch auf die Konstruktion und Fertigung.

Professionelles Styling und Präsentation garantieren den Erfolg.

Das Wissen um die Wechselwirkung vom Entwurf zum Verkauf ermöglicht ein breites Arbeitsfeld. Die Kenntnisse der Sortimentsplanung, der regelmäßigen Aktualisierung des eigenen Portfolios gibt Ihnen die Möglichkeit die eigene Entwicklung während Ihrer Berufslaufbahn selbst zu lenken.

Mit dieser Expertise ist Ihr Einstieg in den Aufstieg gewährleistet.