Wirtschaftliche Berufe

Dipl.-Päd. Sylvia Pehak

Fachvorständin für Wirtschaft
+43 1 405 04 16
M: +43 699 144 770 04
E-Mail: pehak.sylvia@hlmw9.at

Die HLMW9 (Höhere Lehranstalt für Mode und Wirtschaft) liegt geografisch gesehen im Herzen Wiens, im 9. Bezirk hinter der Volksoper. Aufgrund des Vorteils der zentralen Lage können Kultur, Geschichte, Tradition und Moderne ideal verknüpft werden – was unsere Schülerinnen und Schüler zu außergewöhnlichen Projekten inspiriert.

Sowohl in der Wirtschaft als auch in der Mode sind die Ausbildungsmöglichkeiten vielfältig. Der Schulschwerpunkt in der 3-jährigen Fachschule für wirtschaftliche Berufe liegt auf Kultur und Gastronomie und in der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe dreht sich alles um Kulturtouristik.

Der fachpraktische Unterricht bildet die Basis für diese Schultypen, in denen besonders Soft Skills vermittelt werden. Die zwischenmenschliche Arbeit und der Kontakt zum Kunden bzw. Gast stehen im Mittelpunkt. Das erworbene Fachwissen wird vernetzt bei Veranstaltungen, Fremdsprachenwettbewerben und während Praktika im In- und Ausland angewendet. Eine enge Kooperation mit der Wirtschaft (u.a. mit der Arbeiterkammer und der Wirtschaftskammer) zeichnet uns besonders aus.

Die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt wird in dieser Schule ebenfalls sehr gefördert und gelebt. Unsere Schule ist aufgrund unserer Nachhaltigkeit und dem ressourcenorientierten Handeln mit dem ÖKOLOG-Siegel zertifiziert worden.

Die Vielfältigkeit spiegelt sich aber nicht nur bei den Ausbildungsmöglichkeiten und Projekten mit externen Partnerinnen und Partnern wieder, sondern auch in der individuellen Förderung und Methodenvielfalt.

Die individuelle Förderung wird besonders im COOL-Unterricht praktiziert. COOL steht für Cooperatives Offenes Lernen. Die Eigenständigkeit im Lernen und die sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler werden optimal gefördert. Es werden Themenkomplexe mit Hilfe von unterschiedlichen Zugängen (z.B. wirt-schaftliche, geschichtliche, sprachliche, ernährungsphysiologische, geografische…) bearbeitet, analysiert und bewertet. Dies erfolgt im Team bzw. auch in Einzelarbeit, wobei die Stärken gefördert und die Leistungsdefizite minimiert werden.

Als einzige Schule in Wien bieten wir für hörbeeinträchtigte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eine 3-jährige wirtschaftliche Ausbildung zu erlangen, wobei sie im Anschluss daran auch den Aufbaulehrgang besuchen können. Durch klassenübergreifende Projekte werden Inklusion und Integration Tag für Tag gelebt.

Zusammengefasst steht unsere Schule für:

H - Highlights
L -  Lingue
M - Moda
W - Wirtschaft
9 – Neuf