News

Kulturtage in München

Die zweite Klasse Fachschule fuhr gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin Frau Lisa Schachner und ihrer Kultur- und Gastronomielehrerin Frau Katharina Holovlasky unter dem Motto „München in 48-Stunden“ nach München.

Ein Tag mit Nobelpreisträger Eric Kandel – Erinnern und Gedenken

In enger Zusammenarbeit der HLMW9 Michelbeuern (3HKB) und dem Verein „Volksopernviertel 1938“ und der „Lokale Agenda Alsergrund“ wurde am Haus Severingasse 8, 1090 Wien eine Gedenktafel für die vertriebenen bzw. ermordeten Bewohnerinnen und Bewohner jüdischer Herkunft dieses Hauses angebracht und am 26. April 2018 feierlich enthüllt.

Die 1. Zertifikatsprüfung zur „vegan- vegetarischen Fachkraft“ an der HLMW9 Michelbeuern

Erstmalig wurden heuer an der HLMW9 Michelbeuern im Rahmen des EU-Projektes „Vegucation“ Schülerinnen und Schüler zur „vegan-vegetarischen Fachkraft“ ausgebildet.  

Clubbing mit Snoop Dogg Feeling

Kommt Snoop Dogg zum Clubbing? Oder kommt er nicht? So lauteten oft SchülerInnenfragen vor unserem Event.
Gleich vorweg: Snoop Dog kam nicht! Aber er zierte unser Plakat, mit dem wir – zwei Projektteams, 6 Schülerinnen der 4HKA – am 24.2.18 in die Bar Azul zum Clubbing einluden.

Viva la Vida Barcelona!

Die Hauptstadt Kataloniens ist eine der fünf meistbesuchten jugendtouristischen Destinationen Europas. Grund genug für die 2HKA die Mittelmeermetropole für fünf Tage im März zu besuchen. Organisiert und durchgeführt wurde diese Kulturreise vom Projektteam Isabella Maliqi, Lidia Matosevic und Asli Uc, begleitet von Fr. Fachvorständin Pum und Hr. Direktor Töglhofer.

In der Mittagspause in der Sonne liegen

Wir träumen davon, einen Ort zu schaffen, welcher nach dem Motto „Urlaub in Michelbeuern“ zum Verweilen im Freien einlädt. In der Mittagspause in der Sonne liegen? Unterricht im Freien? Denkt ihr auch manchmal, dass das fein wäre? Wir – die 3FKA – setzen ein Klassenprojekt um, welches genau das ermöglichen wird.

WOW Heidi Horten Ausstellung im Leopoldmuseum

Am 21. 2. waren wir, die 4HKA und die 2HKA, in der brandneuen Ausstellung „WOW“ im Leopold Museum. Und der Titel passt wie angegossen. Die Ausstellung war tatsächlich ein WOW –Erlebnis.
Die Sammlung der österreichischen Kunstsammlerin und Mäzenin Heidi Göess-Horten ist eine der beeindruckendsten europäischen Privatsammlungen und wurde nun erstmals öffentlich präsentiert.

HLMW9 trifft Frau Dr. Leopold im Leopoldsmuseum!

Die 3 HKA besuchte zusammen mit Herrn Prof. Zapfel und Frau Prof. Schmahel-Plasenzotti das Leopoldmuseum, Thema: Wien um 1900. Unser Guide, eine sehr kompetente Dame, führte uns durch die Ausstellung. Wir bewunderten grandiose Werke:  Schieles Selbstporträt faszinierte die Schülerinnen und Schüler besonders. Er stellt sich nackt und entstellt dar – als Vertreter des Expressionismus wollte er mit seinen Bildern nicht sein physisches Selbst, sondern seinen Gefühlszustand ausdrücken.

Clubbing in der Bar Azul - ein Projekt der 4HKA

Im Rahmen unseres Diplomarbeitsprojekts haben zwei Projektteams der 4 HKA an der Organisation eines Clubbings gearbeitet. (Angela Langthaler, Jasmin Petschning, Janine Salenka, Carmen Schiestek, Lilly Trepotec, Krisztina Turros). Unser Projektcoach ist Herr Professor Landsteiner und der Projektauftraggeber Michael Wolf, der ebenfalls die HLMW 9 besuchte.

Was braucht man fürs Theater? Ein Bühnenbild natürlich.

Denkt an euren letzten Theaterbesuch. Was ist euch in Erinnerung geblieben? Der hübsche Bühnensaal? Die Sitznachbarn, die immer zu laut klatschen? Ein schnuckliger Schauspieler? Oder vielleicht doch das tolle Bühnenbild?