HÖHERE LEHRANSTALT FÜR WIRTSCHAFT
Kultur, Kulinarik und Sprachen

Die HLMW9 steht für eine internationale, wirtschaftsbezogene, praxisnahe und zukunftsorientierte Berufsausbildung.

In einer offenen, kreativen und respektvollen Umgebung erlernen die Schüler*innen im fachpraktischen Unterricht das Handwerkszeug, um nach dem Abschluss in die Berufswelt einzusteigen. Eine umfassende Allgemeinbildung und kaufmännische Ausbildung sind dabei die Basis.

In den theoretischen und fachpraktischen Fächern lernen die Schüler*innen alles, was sie im Berufsleben benötigen. Die Bandbreite reicht von Ernährung, Küchen- und Restaurantmanagement, Sprachen bis hin zu Kulturtourismus, Betriebswirtschaft und Projektmanagement.

Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für die Absolvent*innen in sehr vielen Feldern und das macht die Ausbildung auch aus: in der Hotellerie, Gastronomie und Reisebranche, im Eventmanagement und Veranstaltungswesen, bei Messe- und Kongressveranstaltern, im Bank- und Versicherungswesen, bei Kunst- und Kultureinrichtungen, in Kommunikations- und Marketingagenturen, aber auch in sozialen Berufen wie im Gesundheitswesen sowie im Öffentlichen Dienst.

Die Absolvent*innen der 5-jährigen Höheren haben darüber hinaus die Möglichkeit, an einer Universität bzw. Fachhochschule zu studieren.

Die Vielfältigkeit der Ausbildung spiegelt sich nicht nur bei den Inhalten wider, sondern auch in der individuellen Förderung und Methodenvielfalt. Schlüsselkompetenzen, die den Schüler*innen vermitteln werden, sind Team- und Kommunikationsfähigkeit und Handlungs- und Lösungsorientierung. Die HLMW9 ist übrigens COOL zertifiziert.

Hörbeeinträchtigte Schüler*innen

Als einzige Schule in Wien bietet die HLMW9 für hörbeeinträchtigte Schüler*innen die Möglichkeit, eine 3-jährige wirtschaftliche Ausbildung zu erlangen. Im Anschluss kann der 3-jährige Aufbaulehrgang absolviert und so die Reifeprüfung erlangt werden. Durch klassenübergreifende Projekte werden Inklusion und Integration Tag für Tag gelebt.

Pflichtpraktikum

Alle Schüler*innen absolvieren ein Pflichtpraktikum, um in einem Betrieb weitere praktische Erfahrungen zu sammeln und ihre Kenntnisse zu vertiefen. Detaillierte Informationen sowie Unterstützung bei den Bewerbungen erhalten unsere Schüler*innen in der Schule.

Unverbindliche Übungen und Freigegenstände

Unverbindliche Übungen - wie Patisserie und die Ausbildung zur vegan-vegetarischen Fachkraft oder zur Jungsommelière / zum Jungsommelier - bieten darüber hinaus die Möglichkeit, individuellen Interessen nachzugehen. Weitere Angebote sind Theater, Schauspiel und Improvisation, First Certificate Englisch und Psychologie und Philosophie.

Schulanmeldung 2021/2022

Die Anmeldung ist ab 09.11.2020 möglich.

Haben Sie Fragen?

Sylvia Pehak, BEd
Fachvorständin für Wirtschaft
Neuhofer
Mag. Patricia Neuhofer
Leiterin der Expositur der HLMW9 am Bundesinstitut für Gehörlosenbildung

Küchen- und Restaurantmanagement

Die Schüler*innen erwerben im Küchenmanagement einerseits grundlegendes Fachwissen über Zubereitungstechniken für die Restaurant- und Großküche. Andererseits wird Dienstleistungsqualität wie das Wissen über sämtliche Servicearbeiten vermittelt. Die richtige Technik, ausreichende Übungsmöglichkeiten und die Kommunikation mit Gästen sind dabei wichtig.

Ernährung und Lebensmitteltechnologie

Dieser Gegenstand schafft die Basis für ein allgemeines Verständnis über Nahrungsbestandteile und Lebensmittel. Das Erkennen der Zusammenhänge von Ernährung und Gesundheit sowie der bewusste Umgang mit Ressourcen stehen im Mittelpunkt.

Kulturtourismus

Die Schüler*innen lernen im Fach Kulturtourismus die große Bandbreite regionaler, nationaler und internationaler Kulturangebote kennen, erhalten einen Einblick in die europäische Kunstgeschichte, wissen über Reisemotive von Individual- und Gruppenreisenden Bescheid, erfahren mehr über touristische Angebote sowie Tourismusorganisationen, beschäftigen sich mit Reisetrends und setzen das Gelernte in eigenen Projekten um.

Betriebswirtschaft und Projektmanagement

Durch eine Auseinandersetzung mit Themen wie Projektmanagement, Vertragsgestaltung, Marketing, Rechtsformen und Gewerbe, bis hin zu den Bereichen Investition und Finanzierung wird den Schüler*innen umfassendes betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt. Ziel ist es, dass die Schüler*innen selbst Projekte von der Idee bis zur Umsetzung realisieren können und dass sie wissen, wie sie den Schritt in die selbständige Erwerbstätigkeit schaffen oder ein Unternehmen gründen können.

Rechnungswesen und Controlling

Rechnungswesen und Controlling stellen neben Betriebswirtschaft die Grundlage der kaufmännischen Ausbildung dar. Dazu gehören die Finanzbuchhaltung, die Kosten- und Leistungsrechnung, Statistik und Analyse sowie die Planung.

Sprachen

Der Sprachenerwerb ist ein essenzieller Bestandteil der zeitgemäßen Ausbildung, die internationale Berufschancen ermöglichen soll. Neben Englisch wählen die Schüler*innen der 5-jährigen Ausbildungsform zwischen Spanisch, Italienisch und Französisch als zweite lebende Fremdsprache. Sprach- und Kulturreisen ergänzen den klassischen Sprachunterricht.

Weitere Unterrichtsinhalte

Neben den fachtheoretischen und -praktischen Fächern und einer soliden Allgemeinbildung werden die Schüler*innen auch in den Fächern Globalwirtschaft, Wirtschaftsgeografie und Volkswirtschaft, Recht, Angewandtes Informationsmanagement sowie Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement unterrichtet.

Wir legen auf eine fundierte fachtheoretische Grundbildung und die Anwendbarkeit in der beruflichen Praxis größten Wert. Im Mittelpunkt stehen dabei die professionelle Einstellung zu Dienstleistung und das Lösen von berufsspezifischen Aufgaben.

Je nach Ausbildungsform können die Fächer inhaltlich sowie von der Betitelung variieren und eine unterschiedliche Anzahl an Stunden umfassen. Die Stundentafeln der jeweiligen Ausbildungen finden Sie hier.

Schulanmeldung 2021/2022

Die Anmeldung ist ab 09.11.2020 möglich.

Schulanmeldung 2021/2022

Die Anmeldung ist ab 09.11.2020 möglich.

Designed, Developed and Hosted by AMBERSIVE KG
version 1.2.2.33-g8d95704 (commit 8d9570)